Wild Roses Crew

Dr. Joachim Klose

Akademiedirektor


„Wird die Ration des Sklaven gekürzt, zerschneidet die Lederpeitsche die Luft, dann beginnen die Freunde zu singen. Sie singen, als ob sie das Lied schon längst kennen, das gerade entsteht: eigenwillig, bezaubernd schlicht, atemberaubend dramatisch. Dieses Lied wandert durch Jahrhunderte, durch religiöse Ekstase und durch afroamerikanische Traditionen. Es verwirklicht sich in der Individualität und dem intensiven Zeit- und Rhythmusgefühl des Jazz. Es öffnet die Seele im kunstvollen Rock. Dieses Lied singt die Wild Roses Crew.


Die Handschrift des musikalischen Leiters, Matthias Thomser, in durchweg eigenen Kompositionen oder eigenen Arrangements ist unverwechselbar und von besonderem Reiz.

...